Amarillo – Gasthaus & Gosebrauerei Bayerischer Bahnhof

So Freunde! Jetzt alles zum Amarillo von der Gasthaus & Gosebrauerei Bayerischer Bahnhof.amarillo
Wenn man mit der Nase kurz über das Bier fliegt macht sich sofort ein Zitroniger Duft breit. Die Farbe des Biers ist recht hell aber nicht zu hell.
Der Antrunk startet das Spiel mit einer guten Portion Frucht die über eine bombastische Ausdauer verfügt. Durch die pulsierende Kohlensäure wird der Geschmack des Amarillohopfens kräftig unterstützt und wirkt nicht langweilig sondern eher wie eine trainierte Läuferlunge die sich bei langen Strecken wohl fühlt. Dann huscht ein wenig Marzipan über die Zunge aber nicht zu aufdringlich, mehr wie ein scheues Tier das den Menschen meidet. Im Abgang arbeitet der Hopfen nochmals auf der Zunge und sorgt für einen knallenden bitteren und trockenen Abgang den man noch lange im Mundbereich schmeckt.

Das Amarillo kann was.

sm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.