MISSES O`LEARY | Folge 5: WINTER

Irgendwo unter dem Schnee befand sich Dublin und Misses O`Leary hatte wegen des Winters ein paar Kunden eingebüßt. Die Bauern besoffen sich und erfroren dann im Schnee und zur Hölle die Priester der KircIMG_0176hen konnten nur ihre Gebete sprechen und den Seelen die Fahrt in den Himmel ermöglichen.
Pat Keene und Danny Flowers saßen wie immer am Tresen und sprachen über die Jungs von der IRA und die Jungs von der IRA waren Irlands Söhne. Jungs, die sich mit allen anlegten, die was gegen Irland hatten und Misses O`Leary hatte es gar nicht gerne wenn über die IRA gesprochen wurde.
„Ihr Dummköpfe, habt nur Kämpfen im Kopf. Ihr solltet zu euren Weibern und euren Kinder gehen.“, brüllte Misses O`Leary und die meisten Männer hatten Angst vor ihr. Aber Pat Keene und Danny Flowers ließen sich nicht von Misses O`Leary beeindrucken. Das war die Aggressivität die Irland ständig ein Bein stellte.
Männer wie Pat Keene und Danny Flowers waren Schönwetterkrieger. Männer denen es zu kalt war, um vor die Tür zu gehen, um die Drecksarbeit zu machen. Aber so war die Gesellschaft: Manche taten und andere tolerierten. Gott schütze Irland!

Einer war in Irland und der andere schreibt drüber!  Die neue Miniserie über Pubs, Bier und hopfige Halunken auf BIER IN LEIPZG! Text: sm | Foto: jk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.