Springt Beck’s auf den fahrenden Zug auf?

 

Update März 2015: Nun haben wie die neuen Beck’s-Biere getrunken.


Es ist ja nur eine Frage der Zeit, bis alle großen Brauereien Stück für Stück nachziehen und neue Biersorten auf den Markt bringen. Das Bitburger Craftwerk läuft so lala, das (ebenfalls zu Bitburger gehörende) Köstritzer Pale Ale und Witbier ist scheinbar ganz gut angelaufen und jetzt kommt mit Becks anscheinend der nächste Big Player dazu, der vor allem durch sein dichtes Vertriebsnetz und seine Internationalität neue Impuls setzen würde. Und irgendwie auch dringend mal eine Imagepolitur nötig hat.

Uns wurde zugetragen, dass aktuell Marktforschungsstudien zum Flaschendesign einer Beck’s Craft-Bier-Serie stattfinden. Wir erhielten ein paar Bilder, die offenbar extra für die Studie angefertig wurden. Die Bilder können wir aufgrund fehlender Bildrechte nicht veröffentlichen. Darauf sehen wir aber – stark am klassischen Beck´s Design angelehnt – drei Flaschen und damit drei neue Sorten:

1. Beck’s Amber Lager – aromatisch vollmundig – 7,5% Vol.
2. Beck’s 1873 Pils – traditionell herb – 6,5% Vol.
3. (natürlich) ein Beck’s Pale Ale – hopfig charaktervoll – 5,5% Vol.

Die Vol-Angaben scheinen beliebig zu sein, aber man darf gespannt sein!

Update Februar 2015
Jetzt wirds ernst. Es ist offiziell. Eine gute Zusammenfassung der neuesten Informationen bringt euch mixology.

Update März 2015
Nun haben auch wir die neuen Beck’s-Biere getrunken.

3 Gedanken zu „Springt Beck’s auf den fahrenden Zug auf?

  1. Pingback: Becks mit Pale Ale, Amber Lager und Pils | Lieblingsbier.de - Alles über Bier seit 2007

    1. Sebastian Artikelautor

      Das stand zur Entstehung des Artikel noch nicht fest! Auf den uns zugespielten Etiketten stand 7,5. Schau mal aufs Datum! Deshalb auch der Satz „Die Vol-Angaben scheinen beliebig zu sein“
      Das jetzt im Nachhinein zu ändern ist ja irgendwie auch unlauter!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *