FINALLY: Leipzig hat einen Bierladen – die BIERFREUNDE sind da

Endlich hat Leipzig einen Bierladen. Wir mussten wirklich lange darauf warten und nun ist er da. Sebastian und Marie kamen ohne Vorankündigung und haben einfach so die BIERFREUNDE eröffnet. Sie sagen selber, dass sie nicht so große Ahnung von Bier haben, aber das Getränk lieben. In Leipzig sind sie auch ganz frisch. Vielleicht nicht die schlechtesten Voraussetzungen, um „einfach so“ einen Bierladen zu eröffnen. Die Atmosphäre im Laden stimmt schon mal; nettes Ambiente und am Eröffnungssamstag ein reges Kommen und Gehen (vor allem wohl von Touristen). Die überaus sympathischen Betreiber sprechen ihre Kunden offen an und geben gute Tipps. Macht erst mal einen guten Eindruck! Das Angebot ist auf den ersten Blick in Ordnung – aber mehr eben auch (noch) nicht. Die Eröffnung fand etwas überstürzt statt (das eigentliche Opening soll’s am 6. Dezember geben), daher ist im Sortiment noch Luft nach oben. Die erwartbare Auswahl von Hopfenstopfer über Mikkeler und Braukunstkeller bis hin zu BrewDog. Aber hey – alles Biere, die wir noch nie in Leipzig kaufen durften. Gerade im Bereich England und Belgien gibt es noch einiges am Sortiment zu schrauben, auch das eine oder andere regionale Bier darf noch kommen – wir sind aber guter Dinge, dass das alles wächst und gedeiht. Unseren Rat gibt’s ja wie immer kostenlos. Besonderes Highlight sind zwei große Kühlschränke, in denen wirklich viele Biere kalt auf den geneigten Bierfan warten. Auch einige preisgünstige „normalere“ Wegbiere (wie z.B. Störtebeker) sind da zu haben.

Was die Preisgestaltung angeht, so liegt diese etwas über den erwartenden und bekannten Preisen, was sicher der Innenstadtlage geschuldet und zumindest kaufmännisch verantwortbar ist. Wie das vom Leipziger Kunden angenommen wird bleibt abzuwarten.


Nachtrag zum Artikel [15.05.2017]

Im Mai 2017 haben die BierFreunde Leipzig den Freundeskreis gewechselt und sind nun Teil der Bierothek, einer Ladenkette, die sich als „stationäres Fachgeschäft“ für Bierhandel versteht und auf den Leipziger Markt für Bierfachgeschäfte „drängt“. In der dazu gehörigen Pressemitteilung der HHL – Leipzigs renomiertester Hochschule für Quacksalberei und Pseudowissenschaft – wurde skandalöserweise ein retuschiertes Pressefoto genutzt. Wir haben zum Glück das Original gesichert:

Original

Fälschung


5 Gedanken zu „FINALLY: Leipzig hat einen Bierladen – die BIERFREUNDE sind da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.