Archiv für den Monat: Februar 2015

Blanke Graete beim Kajüten-Quiz

Seit kurzem machen wir beim Kajütenquiz im 4Rooms mit. Zusammen mit dem plaisir.blog (grandios in Sachen Laune und Harry Potter!), Braustrom – craft beer aus Leipzig (immer bestechend in Form!), Billy Spoon Costumes (gut angezogen und auch in Sachen griechische Zahlen eine Bank!) und wir von BIER IN LEIPZIG.
Als BLANKE GRAETE stapfen wir unaufhaltsam durch den Kajüten-Quiz! Beim letzen Kajüten-Quiz kam die Sonderkategorie war BIER. Wir so – yeah! Easy! Wars dann leider nicht, denn es hieß Kronkorken von Industriebieren zu erkennen! Wir haben jämmerlich versagt! Hättet ihrs gewusst? PS: Wer das Wort ganz oben entziffern kann, bekommt nen Bier von uns!
10680122_664148847064802_56304834075851544_oPS: Das Foto wurde unter widrigsten Bedingungen geschossen, da Handys natürlich eigentlich verboten sind beim Quiz.

Cerveja Forest Pilsen von Amazon Beer

Wir testen ja wirklich jeden Scheiß für euch! Hier mal wieder etwas, das ihr definitiv NICHT kaufen müsst. Das Cerveja Forest Pilsen von Amazon Beer ist ein schales, muffiges, metallisch schmeckendes Pils! Das dies wirklich „crafted“ sein soll ist schwer zu glauben! Also Finger weg, auch wenn es das gerade beim Galeria Kaufhof in Leipzig gibt! Gönnt euch was Gutes am Wochenende.

10922311_660826770730343_2588392238820433324_o

 

Passion für das One Claw Rye Pale Ale

Unsere Entdeckung des Jahres 2015 ‪#‎sofar‬! Das One Claw Rye Pale Ale von Westbrook Brewing Company. Eine wirkliche Granate! So viel Maracuja war noch nie. Das gepaart mit dem kräftigen Roggen ist eine einzigartige Kombination. Maracuja – entlehnt aus der südamerikanischen Indiandersprache heißt Nahrung aus der Schale, was gäbe es also passenderes, als dieses Gesöff mit einer zarten Dose zu ummanteln. Maracuja, Passiflora edulis – die Frucht der Passionsblume. Wir sind voller Passion (sprich Päschen) für dieses kleine Wunderwerk.

IMG_20150129_213223

Gibts aktuell und limitiert bei den BierFreunden.

Zart wie ein Holunderreh – St. Erhard Saison im Test

Hallo Freunde. Heute das Saison von St. Erhard. Saisons werden immer mehr gebraut und bei dem Saison handelt es sich um einen Belgischen Bierstil der als knallig fruchtiger Durstlöscher durch die warmen Monate im Sommer helfen sollte.
So jetzt zum St. Erhard. Das Bier ist ein dunkles Saison. Der Duft ist satt, nach dunklen Früchten, ein wenig zartes Malz kommt auch durch und im ganzen tummelt sich auch noch ein wenig zarter Holunder. Aber wirklich nur zart, wie ein scheues Reh das auf Menschen keinen Bock hat.
IMG_20150202_213007

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Antrunk ist satt nach Rosine und Malz. Die gute Portion Kohlensäure schreckt den Hopfen auf und jagt ihn im Mittelteil über die Zunge. Beim Abgang taucht kurz das Holunderreh auf und verabschiedet mich angenehm.
Im großen und ganzen ist das St. Erhard Saison ein sehr gelungenes Saison, das aber recht schnörkellos daherkommt und dem ein wenig polternde Ecke und Kante ganz gut stehen würde.

^SM.

PS: Aktuell in Leipzig nicht zu haben!