Archiv für den Monat: Januar 2017

Craft oder nicht Craft – das ist hier die Frage. Zu Besuch in Cliff’s Brauwerk

Saubere Sache: die Biere von Cliff’s Brauwerk

Nachdem wir bereits bei der trubeligen Eröffnung einen kurzen Abstecher zu Cliff’s Brauwerk gemacht und eine erste Kostprobe vom Bier genommen hatten, waren wir in der letzten Woche mal in Ruhe dort und haben uns von Cliffs handgebrauten Bier begeistern lassen. Dem wirklich ersten Leipziger Craft Beer! Weil, wirklich im Leipziger Waldstraßenviertel gebraut! Aber halt! Wie in der ein oder anderen Leipziger Braugaststätte wird hier bei Cliff das Wort Craft nicht in den Mund genommen, obwohl sich damit womöglich mehr Aufsehen erregen ließe. Weiterlesen

Das Leipziger „Bullet Brew Braukombinat“ – ein neuer Stern am Crafbeer-Himmel? Ein Exklusivinterview mit den Machern

Leidenschaft, Kreativität, Innovation und Regionalität. Dafür stehen die Biere der Leipziger Craft-Pioniere vom Bullet Brew Braukombinat. [Bild 1]

Vor einiger Zeit ließ uns eine ominöse Facebook-Seite aufhorchen, auf die wir eher zufällig gestoßen sind: Was und wer verbirgt sich hinter dem Leipziger Bullet Brew Braukombinat? Dort wird unter dem Claim „Awesome Craftbeer from Leipzig since 2016“ u.a. nicht weniger als die „Revolution der deutschen Crafbeer-Szene“ und der Einstieg ins Craft-Geschäft „im großen Stil“ angekündigt – und das offenbar von Plagwitz aus! Die Gerüchteküche brodelte, aber selbst intensive Recherche und der Buschfunk bei den üblichen Verdächtigen der Leipziger Bierszene brachten kein Licht ins Dunkel. Doch jetzt haben sich die beiden Macher Peer Borowski und Rico Schuster bei uns gemeldet. Sie boten uns ein Interview an. Und als Investigativjournalisten für die Leipziger Bier-Community lassen wir uns bei sowas natürlich nicht zweimal bitten. Beim Bier im Bayerischen Bahnhof verrieten uns Peer und Rico selbstbewusst ihre Pläne, kurz bevor sie bald ihre große Medienkampagne starten. Und soviel vorweg: Das wird ganz ganz großes Bierkino! Weiterlesen