Biertipps für die Leipziger Buchmesse 2017

Gute Lektüre und gutes Bier – passt wie Arsch auf Eimer (Foto by mcfarlandmo (CC BY 2.0)

Die Leipziger Buchmesse steht wieder vor der Tür. Das heißt, die Straßenbahnen sind wieder vier Tage lang gefüllt mit kostümierten Cosplay-Kids und die Kneipen vier Nächte mit trinkfesten Literaten, LeserInnen, Verlagsmenschen und Buchnerds. Im diesjährigen Messerummel gibt es auch  wieder einige Termine rund ums Thema Bier, die wir Euch ans Herz legen möchten:

Schon am 22.03. gibt es ab 20:00 Uhr im Horns Erben Tschechische Literatur zwischen Prosa, Bier und Poesie. Es wir u.a. die tschechische Kneipe als der ultimative Ort der Inspiration und das „Barfen beim Bier“ als literarischer Topos ausgelotet.
Link zur Veranstaltung

Nächste Station ist am 23.03. die Getränkefeinkost. Dort liest ab 20:30 Uhr Carolin Gmyrek von Zombies, Tod und Ungeziefer. Dazu soll Bier getrunken werden.
Link zur Veranstaltung

Keine Buchmesse ohne die legendären Bier-Lesungen in der Galerie ARTAe in Gohlis:

Am 24.03. ab 20:00 Uhr beginnt dort der Spätschoppen. Bei Obazda, Brezn und fränkischem Bier gibt es Politisches, Satirisches und Humorvolles von und mit Jürgen Roth und Michael Bittner.
Link zur Veranstaltung

Am 25.03. ab 11:00 Uhr findet die bereits 15. Ausgabe des beliebten Frühschoppens statt. Zu Gast sind dieses Jahr wieder Thomas Kapielski und Jürgen Roth. Dazu gibt es Weißwurst und Bier vom Fass.
Link zur Veranstaltung

Bei beiden Lesungen wird u.a. der lesens- und bestaunenswerte Band „Wir sind Bier“ von Jürgen Roth und unserem Freund und Bierkünstler Metulczki vorgestellt.

^mr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.