Archiv der Kategorie: Allgemein

Biertipps für die Leipziger Buchmesse 2017

Gute Lektüre und gutes Bier – passt wie Arsch auf Eimer (Foto by mcfarlandmo (CC BY 2.0)

Die Leipziger Buchmesse steht wieder vor der Tür. Das heißt, die Straßenbahnen sind wieder vier Tage lang gefüllt mit kostümierten Cosplay-Kids und die Kneipen vier Nächte mit trinkfesten Literaten, LeserInnen, Verlagsmenschen und Buchnerds. Im diesjährigen Messerummel gibt es auch  wieder einige Termine rund ums Thema Bier, die wir Euch ans Herz legen möchten: Weiterlesen

Dresden macht Craft, Bierjustiz, Perfektes Trinken – Things you must read before you’re totally drunk!

Gute Lektüre und gutes Bier – passt wie Arsch auf Eimer (Foto by mcfarlandmo (CC BY 2.0)

Im Laufe eines Monats stolpert man doch hin und wieder über Texte, die es zu lesen lohnt, Bilder und Videos, die es dann zwar auf Facebook und Twitter geschafft haben, wir aber nicht die Zeit finden konnten, sie ausführlich auf dem Blog zu besprechen. Aber dafür gibt es unsere monatliche BierLese – mit den Bier-Must-Read-and-Watch der vergangenen Wochen.

Things you must read before you’re totally drunk!

Weiterlesen

Das Leipziger „Bullet Brew Braukombinat“ – ein neuer Stern am Crafbeer-Himmel? Ein Exklusivinterview mit den Machern

Leidenschaft, Kreativität, Innovation und Regionalität. Dafür stehen die Biere der Leipziger Craft-Pioniere vom Bullet Brew Braukombinat. [Bild 1]

Vor einiger Zeit ließ uns eine ominöse Facebook-Seite aufhorchen, auf die wir eher zufällig gestoßen sind: Was und wer verbirgt sich hinter dem Leipziger Bullet Brew Braukombinat? Dort wird unter dem Claim „Awesome Craftbeer from Leipzig since 2016“ u.a. nicht weniger als die „Revolution der deutschen Crafbeer-Szene“ und der Einstieg ins Craft-Geschäft „im großen Stil“ angekündigt – und das offenbar von Plagwitz aus! Die Gerüchteküche brodelte, aber selbst intensive Recherche und der Buschfunk bei den üblichen Verdächtigen der Leipziger Bierszene brachten kein Licht ins Dunkel. Doch jetzt haben sich die beiden Macher Peer Borowski und Rico Schuster bei uns gemeldet. Sie boten uns ein Interview an. Und als Investigativjournalisten für die Leipziger Bier-Community lassen wir uns bei sowas natürlich nicht zweimal bitten. Beim Bier im Bayerischen Bahnhof verrieten uns Peer und Rico selbstbewusst ihre Pläne, kurz bevor sie bald ihre große Medienkampagne starten. Und soviel vorweg: Das wird ganz ganz großes Bierkino! Weiterlesen

Die Bierkanzlei in Halle (Gastbeitrag)

Unser Gastautor Geronimo war immer regelmäßiger Gast bei unseren Bierstammtischen. Er kam extra  aus Halle angefahren. Denn in Halle hat man ja nix, wie wir alle wissen. Jedoch siehe da, es tut sich was im beschaulichen Leipziger Vorort ääähm im Nachbarland. Aber lest selber:

Die Bierkanzlei in Halle

Bier in Halle

Halle hat einen neuen Bierladen. Geht das gut? Zugegeben, als ich durch einen befreundeten Bierenthusiast die frohe Kunde vernahm, kamen in mir doch leise Zweifel, ob der Tatsache, dass Halle ja nicht unbedingt als kulinarisches Eldorado bzw. für seine kulturellen Highlights bekannt ist. Doch die einstige graue Diva von der Saale erhebt sich so langsam aus der Versenkung und klopft sich den Staub von den Schultern. So entstehen momentan gerade im Bereich der Gastronomie immer neue Projekte, die zum Teil recht dankbar von Jung und Alt aufgenommen werden. Weiterlesen

Perlen der Bier-Poesie | Ein Auftakt

Legendary tasteÜber 500 unterschiedliche Biere zu trinken ist nicht nur Ausdruck von großem Durst und mündet zwangsläufig in dekadent-überfeinertem Geschmack. Es soll uns auch Anlass zur Rückschau sein – kontemplative Rekapitulation des bis dahin mutig Geschluckten und Gemeisterten. Denn jedes einzelne Bier fordert heraus, regt gleichsam aber auch zum Innehalten an, beflügelt den Geist und die Fantasie, kehrt das Innerste nach Außen. Und so artikuliert sich im Suff eine ganze Kultur, will das Reingekippte auch irgendwie Form annehmen und wieder raus, will ausbrechen und ausgesprochen werden und damit wiederum im kollektiven Gedächtnis Eingang finden. Thresendialektik nennt man das – zumindest bei uns. „Bier treibt auf Urin.“, schreibt der dialektikaffine Hegel denn auch. „Bier treibt zuvörderst auch die Gedanken“, rücken wir sein philosophisches Bonmot schulmeisterlich zurecht. Weiterlesen

Heiliger Patrick, bitte (mehr Bier) für uns!

Hulk's Retox. Special St. Patrick's Day Edition.

Hulk’s Retox. Special St. Patrick’s Day Edition.

Das so genannte Abendland und die Christianisierung zu feiern oder dessen Untergang mehr zu fürchten als Oswald Spengler und alle Montagsspaziergänger zusammen, erscheint uns doch ein wenig prä-postmodern. Nichtsdestotrotz wollen wir euch daran erinnern, was heute für ein Tag ist: Weiterlesen

International Happy Gose Day ist am 17. November

[English translation below]
Unbenannt

 Hier gehts zur Facebook-Seite.

Der internationale #HappyGoseDay wurde in der Gosestadt Leipzig erfunden und wird dort auch am intensivsten gefeiert. Der Tag dient dazu alle Sauerbier-Enthusiasten weltweit zu vereinen. Immer am 17. November eines Jahres erheben Gosefans überall auf der Welt die Gläser, prosten sich kollektiv zu und rufen GOSEANNA! Der Bierstil Gose ist inzwischen so lebendig und vielfältig (Ratebeer.com und Untappd listen aktuell 2200 verschiedene Gosen in ihren Datenbanken.), dass er für eine zweite Craftbeer-Welle steht. Diese spricht immer zum #HappyGoseDay mit vereinter Stimme.
Weiterlesen

LAUFEN UND SAUFEN. Unser kleines Biertrinkerherz klopft ängstlich

Mikkeller hatte eine nette Marketing-Idee (nein das hier hat nix mit Braufactum zu tun): Man kauft ein T-Shirt mit Mikkeller-Werbung und erwirbt damit eine lebenslange Mitgliedschaft im sog. ‚Mikkeller Running Club‘. Oder wie es im PR-Sprech dann heißt:

„The idea of Mikkeller Running Club is to stay fit through running. That makes us capable of enjoying even more of the good life – which includes state of the art food and drinks.“

Bevor man also Bier trinkt, soll man erst mal richtig rennen. Auch Leipzig hat jetzt einen Mikkeller Running Club. Bei uns hieß das ja früher Bierstaffel und es ging darum möglichst schnell besoffen zu werden. Was hat Laufen denn mit Biertrinken zu tun? Und wie soll man bitteschön Suff mit Gesundheit zusammenbringen? Auf so ne Idee muss man erst mal kommen. Fast so komisch wie Tischtennis und Schnaps. Oder Kiffen und Schach. Wir machen dann auch bald mal nen Club auf: Den Bierstrolch-Suff-Club. Einmal im Monat trifft man sich zum Bechern in einer Kneipe und danach …geht man irgendwo Bier trinken. Und dann ordentlich angeschrägt nachhause. Ende!
UnbenanntSo ganz war’s dann doch nicht zu Ende. Weiterlesen

LEIPZIGER GESCHMACKSMARKT opening

Gestern abend eröffnte der erste Leipziger Geschmacksmarkt. Es war ein wunderschöner und delikater Sommerabend. Denn das war die eigentliche Stärke der Veranstaltung – die Atmosphäre. Auf dem riesigen Kleinmesse-Gelände ist ein kleines Zeltdorf entstanden, das nicht überfordert, sondern einem eher das Gefühl gibt, sich ein mal überall durchkosten (Wer sich für den Foof-Bereich interessiert, kann bei Thank you for eating. nachlesen) zu können; sowohl in Sachen Food als auch in Sachen Bier. Biermäßig war unser Highlight Hop’s Brewing, wovon wir euch sicherlich bald eine eigene Besprechung machen. Klickt euch durch unsere kleine Bildergalerie und dann nutzt den heutigen und morgigen Tag, um mal am Cottaweg vorbeizuschauen! Wir sind natürlich auch noch mal da 🙂

Hier ein ungefähres Bier Line-up für euch: Weiterlesen